Menschen, Cocktails, Schicksale: Alles kommt zusammen in der fiktiven Komet Bar. Sie liegt im Herzen von Berlin, am Schnittpunkt der Bezirke Wedding und Prenzlauer Berg. Zwischen 1899 und 2099 wechseln die Namen über der Tür, die Persönlichkeiten vor und hinter dem Tresen, die politischen Systeme. Auf Weltkriege folgen Mauerbau und Mauerfall, Trump und die Zukunft. Es wird literarisch getrunken, geflirtet, gespitzelt, gescherzt, gemixt und gemordet. Von den flüchtigen Momenten wie von den Dingen, die das Leben der Einzelnen überdauern, erzählen die Geschichten dieses Buches.

Sie verdichten sich zum Roman einer Bar.

Obwohl in sich abgeschlossen, sind die Episoden durch rote Fäden miteinander verwoben. Ohne dass es den Figuren auffallen könnte, wird das Eckhaus an der Fantasie-Kreuzung General-von-Bosetzky- und Bergstraße zu einem Zeitreiseschiff.

Im Verlauf der Handlung nehmen die Autoren den Zeitgeist aufs Korn. Mit den Gästen ändern sich nicht nur die Gesprächsthemen, sondern auch die Wege der Kommunikation: vom Telefon über E-Mail zu Mindwrite. Auch Stilistik und Form der Kapitel ändern sich: Dazu zählen Glosse, Feldpostbriefe, Theater, Satire und einiges mehr.

Cocktail-Aficionadas und -Aficionados erleben den Wandel der Mixgetränke und Barkultur. Zu Beginn sind Weiße mit Strippe und Ku’damm Kir en vogue, später verlangen die Gäste nach Aperol Spritz, Mojito oder Cosmo. Als es 2033 vorübergehend zur Einführung der Prohibition kommt, wird die Komet Bar zur Flüsterkneipe umfunktioniert.

Kurzum: Der ideale Lesestoff für alle

  • Freunde der Barkultur und des Nachtlebens
  • Cocktail-Connaisseurs oder solche, die es werden wollen
  • Berliner und Berlinerinnen, Zugereiste und Fans der Großstadt.
Bar Codes, Roman einer Bar - The Scott Cocktail
Hardcover-Ausgabe mit „The Scott“ Cocktail

Leseprobe

Möchten Sie einen Blick in das Buch werfen?

Bezugsquellen

Ausgaben im Hardcover- und Softcover-Format sind sofort lieferbar. Wir lassen sie für jede Bestellung einzeln drucken (um die sorgfältige Herstellung und Auslieferung kümmert sich der Berliner Self-Publishing-Verlag epubli).

Die beiden Formate sind auch im Buchhandel bestellbar, und zwar über das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB):

  • ISBN 9783750265578 (Softcover)
  • ISBN 9783750265530 (Hardcover)

Auf Amazon ist Bar Codes als Hardcover– und Softcover-Ausgabe und als eBook erhältlich:

Das eBook ist geeignet für Kindle oder Smartphone, Tablet, Computer mit der kostenlosen Kindle-App.

Weitere Informationen

  • Autoren: Jörg Liemann & Jörg Breitenfeld
  • Hardcover- / Softcover-Ausgabe: 432 Seiten
  • Typische Lesezeit: 7 Stunden 10 Minuten (lt. Amazon)
  • Anhang mit weiterführenden Informationen zu den im Roman enthaltenen 50 Drinks und Rezepte zum Nachmixen
  • Literaturverzeichnis mit ausgewählten Publikationen zum Thema Bar und Cocktails aus den Jahren 1862-2018
  • Sprache: Deutsch

Schlagwörter

  • Belletristik & Literatur
  • Berlin
  • Großstadtroman
  • Fiktionale Handlung, z.T. eingebettet in historische Ereignisse
  • Entwicklungsroman einer Bar
  • Drei Millenniumfeiern (1899, 1999, 2099)
  • Cocktails
  • Barkultur
  • Nachtleben
  • Nachtschwärmer
  • Goldene Zwanziger
  • Erster und Zweiter Weltkrieg
  • Mauerbau und Mauerfall
  • Gesellschaft
  • Politik
  • Chronik
  • Zeitreise